Video YouTube SEO 2017

Video YouTube SEO 2017

Youtube wird von mehreren Milliarden Menschen monatlich benutzt, die durchschnittliche time-on-site auf mobilen Geräten betrug 2016 schon mehr als 40 Minuten. Erfahren Sie, wie Sie mit der zweit größten Suchmaschine der Welt YouTube ihr Ranking verbessern können.

Heutzutage zählt Youtube zur zweit größten Suchmaschine und Content wird am liebsten als Videos anstatt als Text gesehen. Das bedeutet aber auch das es immer wichtiger wird sich damit auseinander zu setzen, wie man mit Videos arbeitet und diese auf eine gute Position in Youtube bekommt.

Denn nur Videos, welche auf guten Positionen sind, werden oft angeschaut und generieren Kunden, Umsatz und Reichweite.

Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Thema Videosuchmaschinenoptimierung, Video SEO genauer: Youtube SEO oder noch einfacher gesagt, wie man mit seinen eigenen Videos ganz nach vorne kommt.

Wir sind Video Marketing Experten und würden Ihnen gerne helfen im Internet besser gefunden zu werden. Wenn Sie gerne in Youtube, Google oder anderen Suchmaschinen eine größere Reichweite aufbauen möchten, kontaktieren Sie uns jetzt!

Achtung: In diesem Artikel finden Sie eine Übersicht Optimierungsmaßnamen wie Sie ihr Youtube Ranking verbessern werden. Lesen Sie den Artikel komplett um keinen zu verpassen.

SEO YouTube Video

Content und Qualität
Bevor man anfangen kann sein Video zu optimieren, ist es wichtig sich auf den Content und die Qualität des Videos zu konzentrieren. Achten Sie auf gute Lichtverhältnisse und eine gescheite Kamera. Der Inhalt sollte mindestens genauso hochwertig sein. Achten Sie auf Ihre Körperhaltung und Ihr Sprechtempo. Youtube Video SEO funktioniert nur nachhaltig, wenn der Content gut ist.

Watchtime
Fragen Sie sich wie lange das perfekte Video gehen soll? Ein Optimierungsfaktor ist die auf englische genannte „watchtime“ das bedeutet die Zeit die Zuschauer Ihr Video anschauen. Wenn Ihr Video nur 2 Minuten geht, dann kann die Watchtime nicht länger als 2 Minuten sein und das Video von Ihrer Konkurrenz, was 3 Minuten geht, wird von Google besser bewertet, wenn es ebenfalls bis zum Ende angeschaut wird.

Wenn Sie Ihre Zuschauer für eine längere Watchtime gewinne möchten, ist es wichtig, dass Sie Ihr Video abwechslungsreich und unterhaltsam zu gestalten. Zuschauer möchten gerne unterhalten werden. Man kann bei sehr vielen Themen, die Konzentration und Aufmerksamkeit steigern, indem man lustige Elemente einbaut.

Hinweis: Youtube ist in der Lage die Wörter zu hören, welche Sie im Video sagen. Deswegen sollten Sie öfter mal das Thema und Keyword erwähnen. Erwähnen Sie das Keyword auf jeden Fall am Anfang und am Ende des Videos. Sie sollten es allerdings auch nicht übertreiben.

Die 3 P’s: Preview, Proof
Preview

Der Content in einem Video sollte so konzipiert sein, dass in den ersten 15 Sekunden der Zuschauer überzeugt wird das ganze Video anzuschauen bzw. nicht weg zu klicken. Achten Sie darauf, dass Sie die ersten 15 Sekunden benutzen um die 3 P’s abzuarbeiten.

Preview
Proof
Preview

Das erste „P“ steht dafür, zu erklären, um was das Video geht. Erklären Sie, was auf den Zuschauer wartet.

Das zweite „P“ steh für den „Beweis“. Erklären Sie Ihren Zuschauern, woher Sie Ihr Wissen haben und was Sie zu einem Experten macht.

Das dritte „P“ was zunächst aussieht, wie das erste „P“ steht zwar wieder für Preview, handelt aber davon, dass Sie Ihren Zuschauern nicht dasselbe nochmal sagen, sondern mit einem Beispiel genauer nochmal darauf eingehen, was den Zuschauer erwartet.

Beispiel:
1. In diesem Video erfahren Sie, wie man mit seinem eigenen Video in Youtube auf den ersten Platz kommt.
2. Mit langjährigen Erfahrung und einem eigenen Youtube Kanal, der mehr als 50.000 Abonnenten hat, haben wir die besten Kriterien fürs Ranking herausgefunden.
3. Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Thumbnails richtig gestalten und den Titel Ihres Videos attraktiver gestalten.

Youtube Ranking Faktoren

Damit Sie im Youtube Ranking richtig durchstarten, ist es neben guten Content ebenfalls wichtig, dass eigene Video gut zu vermarkten. Wenn Sie Ihr Video hochladen, können Sie die Datei direkt nach Ihrem Suchbegriffen benennen. Diese Optimierungsmaßnahme hat vielleicht nicht die größte Auswirkung auf Ihr Ranking, aber es schadet ebenfalls nicht.

Youtube bietet die Möglichkeit dem Video einen Namen (title) und eine Beschreibung (description) hinzuzufügen. Sie sollten auf der einen Seite das Keyword (Suchbegriff) auf das Sie gerne ranken möchten in den Titel miteinbauen. Auf der anderen Seite sollten Sie auch einen Titel benutzen, der den möglichen Zuschauer anspricht.

Sie sollten zwischen 300 – 500 Wörter in die Beschreibung schreiben. Erläutern Sie Ihr Thema und benutzen Sie Ihr Keyword auf das Sie gerne ranken möchten.

Tipp: Make it catchy! Der Titel des Videos sollte neugierige machen. Ebenso die Beschreibung.

Beispiel: 10 Gründe warum Sie keine Nutella mehr essen sollten

Click Through Rate Youtube Video

Das Zusammenspiel von dem Titel, dem Thumbnail und dem Snippet von der Beschreibung sorgen für die sogenannte „click-through-rate“. Die „click-through-rate“ spielt eine wichtige Rolle im Ranking und gibt an, wieviele Personen anhand von dem Thumbnail, also dem Vorschaubild, der Beschreibung und dem Titel auf Ihr Video klicken.

Mit einem interessanten Titel und einem Vorschaubild, was Spannung oder Neugierde erzeugt, können Sie Ihre „click-trough-rate“ verbessern und somit auch Ihr Ranking.

Benutzen Sie ebenfalls Synonyme um Ihr Thema komplett abzudecken und mehr Aufrufe zu erhalten. Diese können Sie unteranderem am Ende der Description-Box platzieren. Natürlich sollten Sie es nicht übertreiben.

Kennen Sie die Einblendungen, meist am Anfang oder am Ende eines Videos?

Sie können diese Einblendungen benutzen um auf ein anderes Video hinzuweißen oder aber auch um mit Ihren Zuschauern zu interagieren.

Sie können diese Möglichkeit ebenfalls benutzen um das Keyword am Anfang und Ende als Infobox nochmal einzublenden. Dies ist eine weite Möglichkeit Youtube über dem Inhalt Ihres Videos aufzuklären und Ihr Ranking zu verbessern.

Benutzen Sie unbedingt Tags. Tags sind Art Kategorien, welche viele Themen zusammenfassen. Sie können Ihr Keyword und andere Synonyme als Tags zum Video angeben und somit Youtube ein klares Signal senden, zu welchem Keyword Sie gerne gefunden werden möchten.

Social Indicators

Ein weitere Ranking Faktor sind die sogenannten „social indicators“. Sie sollten sich ein Facebookseite und eine Twitterseite für Ihren Youtube Channel anlegen und darüber Ihren Kanal promoten. Sie können auf diesen beiden Sozialen Plattformen einen Link zu Ihrem Youtube Kanal setzten und somit die Bekanntheit steigern.

social indicators

Erstellen Sie Themenrelevante Playlist’s

Sie können auf Youtube auch Playlisten erstellen. Suchen Sie sich zu Ihrem Thema einige gute Youtube Videos aus, welche bereits auf den ersten Positionen sind und benutzen Sie diese als Katapult für Ihr eigenes Video.

Das funktioniert so:

1. Suchen Sie die passenden Videos
2. Fügen Sie Ihr Video als erstes in die Playlist hinzu (Die Playlist bitte auch mit dem Keyword versehen)
3. Danach können Sie die bereits populärsten und besten Videos zu diesem Thema in die Playlist hinzufügen
4. Abwarten und die anderen Videos für Sie arbeiten lassen

Diese 4 Schritte sind eine sehr effektive Methode um sich durch bereits schon bekannte Videos einen Vorteil im Ranking zu verschaffen. Durch die Playlist bringt Youtube Ihr Video mit bereits gut rankenden Videos in Verbindung und schlußfolgert, dass Ihr Video ebenfalls gut ist.

Wenn die Playlist deswegen häufiger angeschaut wird, färbt der Traffic von den bekannten Videos ebenfalls ein bisschen auf Ihr Video ab.

Die wichtigen Video Optimierungsschritte im Überblick
1. Eine gute Nische finden
2. Guter Content und gute Qualität
3. Titel und Beschreibung passend zum Suchbegriff und Thema optimieren
4. Regelmässig Videos hochladen
5. Begeistern Sie Ihre Zuschauer: zu liken, Share’n und zu subscriben
6. Das passende Thumbnail (Vorschaubild) ist entscheidend
7. Erstellen Sie eine Playlist
8. Social Proof= Mehr Subscriber ziehen noch mehr Subscriber an
9. Backlinks aufbauen

Wenn Sie das Video dann erfolgreich auf Youtube hochgeladen haben und die notwendigen Optimierungsmaßnahmen eingestellt haben, können Sie noch einen Schritt weitergehen.

Sie können das Video in Ihrem Browser 5-mal öffnen und einfach abspielen lassen. Natürlich läuft, dass dann alles über die selbe IP-Adresse, dennoch wird vom Youtube Algorithmus bemerkt, dass das Video 5-mal von Anfang bis zum Ende angeschaut wurde.

Sie können auch Freunde und Familienmitglieder fragen, ob diese Ihr Video anschauen und liken bzw. kommentieren. Es gibt sogar Facebook Gruppen die sich gegenseitig Videos schicken damit Sie auf eine bessere Position in Youtube kommen.

Pingler.com ist eine Webseite auf der Sie Ihr Video anmelden können. Dadurch wird das Video schneller von Youtube und anderen Suchmaschinen in den Index aufgenommen.

Gibt es ein praktisches Tool womit man sein Youtube Ranking verwalten kann?

Ja, gibt es. Die Rede ist von tubebuddy.com. Das Programm kostet 10$ im Monat und bietet viele praktische Features fürs Ranking. Es gibt auch eine kostenlose Version, welche allerdings nicht alle Möglichkeiten bietet.

Das Programm schlägt bei jedem Ihrer Videos mögliche Keywords vor und hilft somit für viele neue Suchbegriffe auf Youtube zu ranken.

Tubebuddy bietet eine komplette Übersicht über die Interaktion auf dem Youtube Kanal. Wenn Sie Ihren Youtube Kanal schneller und einfacher optimieren wollen, ist Tubebuddy eine Alternative.

Was sorgt für ein schlechtes Ranking?

Gibt es auch Dinge, die das Ranking verschlechtern? Ja die gibt es auf jeden Fall. Vor diesen Dingen sollten Sie aufpassen.

1. Gegen Youtuberichtlinen verstoßen
2. Mit einem Video viele Abonnenten verlieren

Youtube legt hohen Wert auf seine Richtlinien. Umso schlechter für das Ranking, wenn verschiedene Benutzer Ihr Video für nicht jugendfrei erachten oder andere Gründe haben es zu melden.

Vermeiden Sie außerdem mit einem Video viele Abonnenten zu verlieren. Eigentlich sorgen Videos dafür, dass der eigene Kanal wächst, wenn Sie allerdings mit einem Video in ein „Fettnäpfchen“ treten, ist das eine sehr schlechte Resonanz für Ihr Ranking.

Video Suchmaschinenoptimierung

Fazit

Video SEO ist sehr wichtig und sollte vor allem in 2017 mehr als je beachtet werden. Es gibt eine Menge Methoden, wie man auf Youtube seine Videos optimieren kann. Für ein gutes Ranking ist eine einwandfreie Qualität des Videos die Voraussetzung. Produzieren Sie lieber wenig gute Videos und optimieren Sie diese.

Ein weiterer wichtiger Ratschlag ist, dass Sie die Optimierung nicht übertreiben sollten. Es sollte kein Keyword-Stuffing (viele Keywords aneinandergereiht) betrieben werden.

Wenn Sie noch mehr Fragen zum Thema Video SEO haben dann schreiben Sie uns einfach an. Wir von P3.Marketing würden Ihnen gerne helfen mehr Besucher zu bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Youtube Video Kampagnen erstellen