ROAS: Return on Ad Spend

ROAS steht f├╝r „Return on Ad Spend“ und berechnet den erzielten Gewinn pro Werbeausgaben.

ROAS: Return on Advertising Spend ┬╗ Ist der ROAS eine sinnvolle KPI im Online Marketing? Was ist ein guter ROAS? Ziel-ROAS in Google Ads

ROAS – Return on Ad Spend

Der ROAS ist ein Teil des Return on Investment, kurz ROI. ├ähnlich wie der Return on Investment (ROI) misst der ROAS den ROI des in digitale Werbung investierten Geldes. Man kann sie sich als zwei Seiten einer gleichen M├╝nze vorstellen, die entweder mehr Geld einbringt, wenn sie klug ausgegeben wird, aber mit geringerer Produktivit├Ąt als zuvor (d.h. Risiko), oder weniger, wenn sie schlecht gemacht wird (Zeit).

Ist der ROAS eine sinnvolle KPI im Online Marketing?

ROAS ist eine aussagekr├Ąftiger KPI im Online-Marketing, weil er Ihnen sagt, wie viel Umsatz Ihr Unternehmen f├╝r jeden Dollar, den Sie f├╝r Werbung ausgeben, generiert. Das ist wichtig, denn so k├Ânnen Sie Ihre Fortschritte verfolgen und sicherstellen, dass Ihre Marketingbem├╝hungen einen positiven ROI haben.

ROAS erm├Âglicht es Ihnen, die Effizienz Ihrer Marketingkampagnen zu vergleichen und die notwendigen ├änderungen vorzunehmen, um Ihre Werbeausgaben zu optimieren. Wenn Sie z.B. Anzeigen auf Google und Facebook schalten, k├Ânnen Sie anhand des ROAS feststellen, welcher Kanal mehr Umsatz f├╝r Ihr Unternehmen generiert. Er ist auch eine n├╝tzliche Kennzahl f├╝r die Optimierung von Kampagnen und die Zuweisung von Budgets. Durch die Verfolgung des ROAS k├Ânnen Unternehmen sicherstellen, dass ihr Marketing einen positiven Return on Investment erzielt.

Der ROAS kann zwar eine n├╝tzliche Kennzahl f├╝r die Bewertung Ihrer Kampagnen sein, Sie sollten bedenken, dass der ROAS Faktoren, die den Umsatz beeinflussen k├Ânnen, wie die Conversion-Rate oder den durchschnittlichen Warenkorb-Bestellwert, nicht direkt wiedergibt. Dar├╝ber hinaus misst ROAS nur den Umsatz, nicht den Gewinn. Daher sollte ROAS nur als ein Instrument in einem gr├Â├čeren Arsenal von KPIs verwendet werden!

Als Online-Marketer ist der ROAS einer der wichtigsten KPIs, die ich verfolge. ROAS sagt mir, wie viel Umsatz ich f├╝r jeden Euro, den ich f├╝r Marketing ausgebe, generiere. Dies ist eine sehr wichtige Kennzahl, weil ich so sehen kann, wie effizient meine Online Marketing Kampagnen sind. Wenn mein ROAS niedrig ist, dann wei├č ich, dass ich meine Kampagnen verbessern muss. ROAS ist ein sehr wichtiger KPI f├╝r Online-Vermarkter und sollte genau verfolgt werden, um Kampagnen zu optimieren und den ROI zu maximieren.

ROAS berechnen

Wenn Sie zum Beispiel einen ROAS von 3 bzw 300% haben, bedeutet das, dass Sie f├╝r jeden Dollar, den Sie f├╝r Werbung ausgeben, 3 Dollar an Einnahmen generieren. ROAS ist eine wertvolle Kennzahl, weil sie den direkten finanziellen Ertrag Ihres Marketing misst. Wenn Sie Ihren ROAS kennen, k├Ânnen Sie fundierte Entscheidungen dar├╝ber treffen, wo Sie Ihr Marketingbudget einsetzen sollten. Auch wenn der ROAS andere wichtige Faktoren wie die Markenbekanntheit oder die Kosten f├╝r die Kundenakquise nicht ber├╝cksichtigt, ist er dennoch eine hilfreiche Kennzahl f├╝r die Bewertung des Erfolgs Ihrer Online-Marketing Kampagnen.

Advertising Cost of Sales (ACoS)

Der Advertising Cost of Sales (ACoS) ist ein wichtiger Indikator zur Bewertung Ihrer Anzeigen auf Amazon. Der Advertising Cost of Sales oder ACoS ist ein Leistungsindikator, der das Verh├Ąltnis zwischen den Werbeausgaben und den erzielten Einnahmen widerspiegelt. Je h├Âher diese Zahl f├╝r die Kampagnen Ihres Unternehmens f├╝r die betreffenden Amazon-Produkte ist, desto mehr Umsatz wird erzielt!

  • ACoS = Werbeausgaben / Werbeumsatz x 100
  • ROAS = Werbeumsatz / Werbeausgaben x 100

Kapitalrendite

Der Ziel-ROAS ist ein wichtiges Instrument, mit dem Sie die Kapitalrendite (ROI) Ihrer Google Ads-Kampagnen maximieren k├Ânnen. Indem Sie einen Ziel-ROAS festlegen, k├Ânnen Sie sicherstellen, dass Ihre Kampagnen rentabel sind und Sie nicht zu viel Geld f├╝r Ihre Anzeigen ausgeben. Dank der Ziel-ROAS k├Ânnen Sie Ihr Budget auf die Kampagnen und Keywords konzentrieren, die am ehesten zu Conversions und Verk├Ąufen f├╝hren. So k├Ânnen Sie Ihr Google Ads-Budget optimal aussch├Âpfen und Ihre Rendite maximieren.

ROAS Google Ads

Der Ziel-ROAS in Google Ads ist das Verh├Ąltnis von Conversion-Wert zu Anzeigenausgaben, das Sie mit Ihren Kampagnen erreichen m├Âchten. Eine der wichtigsten Kennzahlen, die Unternehmen bei Google Ads verfolgen, ist der Return on Investment (ROI).

Der Ziel-ROAS wird berechnet, indem der Gesamtwert der Conversions durch die Gesamtkosten der Kampagne geteilt wird. Wenn ein Werbetreibender beispielsweise 100 Euro f├╝r eine Kampagne ausgibt und 200 Euro an Verk├Ąufen generiert, w├╝rde sein ROAS-Ziel 200% betragen. Der ROAS-Zielwert kann zur Optimierung von Kampagnen verwendet werden und ist auch eine n├╝tzliche Kennzahl zur Messung der Kampagnenleistung.

Ziel-ROAS als Gebotsstrategie

Der Ziel-ROAS ist der ROAS, den ein Unternehmen mit seinen Google Ads-Kampagnen erreichen m├Âchte. Der Ziel-ROAS kann auf Kampagnenebene oder auf Anzeigengruppenebene festgelegt werden. Sie k├Ânnen einen Ziel-ROAS f├╝r jede Kampagne festlegen, indem Sie auf die Registerkarte „Einstellungen“ gehen und dann „Kampagneneinstellungen“ ausw├Ąhlen. Im Abschnitt „Gebote“ k├Ânnen Sie dann „Ziel-ROAS“ ausw├Ąhlen. Die Ziel-ROAS kann auch auf Anzeigengruppenebene festgelegt werden, indem Sie auf die Registerkarte „Anzeigengruppen“ gehen und die Anzeigengruppe ausw├Ąhlen, die Sie bearbeiten m├Âchten. Anschlie├čend k├Ânnen Sie im Abschnitt „Gebote“ die Option „Ziel-ROAS“ ausw├Ąhlen.

Ziel-ROAS ist eine Funktion in Google Ads, die es Werbetreibenden erm├Âglicht, ihre Kampagnen f├╝r einen bestimmten Ziel-ROAS (Return on Advertising Spend) zu optimieren. Die Ziel-ROAS-Gebote basieren auf der historischen Leistung der Kampagne eines Werbetreibenden und ber├╝cksichtigen Faktoren wie die Konversionsrate und die Klickrate. Mit Target ROAS k├Ânnen Werbetreibende ihre Kampagnen auf maximale Effizienz abstimmen und sicherstellen, dass sie das Beste aus ihrem Werbebudget herausholen. Dar├╝ber hinaus kann Target ROAS verwendet werden, um Gebote automatisch in Echtzeit anzupassen, basierend auf ├änderungen der Konversionsrate oder Klicks. Daher ist Target ROAS ein unverzichtbares Tool f├╝r jeden Werbetreibenden, der seine Kapitalrendite maximieren m├Âchte.

Conversions Maximieren

„Conversions Maximieren“ hilft Ihnen, mit Ihrem Tagesbudget mehr Conversions zu erzielen, indem Sie bei Google Gebote abgeben, bei denen die Qualit├Ąt der einzelnen Conversions keine Rolle spielt.

Ziel-CPA

Ziel-CPA steht f├╝r Ziel – Cost Per Action (Zielkosten pro Aktion) und ist die n├Ąchste Stufe auf der Entwicklung der automatisierten Gebotsfunktion f├╝r Conversions. Dabei handelt es sich um eine zus├Ątzliche Option innerhalb von Conversions Maximieren, die es Ihnen erm├Âglicht, einen gew├╝nschten Zielwert f├╝r die Kosten pro Akquisition bzw. Conversion festzulegen. Google passt die Gebote so an, dass die von Ihnen angegebene Ziel-CPA erreicht wird.

Conversion-Wert

Diese Gebotsstrategie funktioniert sehr ├Ąhnlich wie die Conversions Maximieren Strategie, aber anstatt die Anzahl der Conversions zu optimieren, zielt diese Strategie darauf ab, den Conversion-Wert zu maximieren. Um diese Strategie (und damit auch tROAS) nutzen zu k├Ânnen, m├╝ssen Sie Conversion-Werte f├╝r die Aktionen zugewiesen haben, die Sie f├Ârdern m├Âchten.

Ziel-ROAS

Google Ads prognostiziert zuk├╝nftige Conversions und die damit verbundenen Werte (unter Verwendung der Conversion-Werte, die Sie auf der Conversion-Tracking-Ebene zugewiesen haben). Google legt dann maximale Cost-per-Click-Gebote fest, um Ihren Conversion-Wert zu maximieren, w├Ąhrend gleichzeitig versucht wird, eine durchschnittliche Rentabilit├Ąt der Ausgaben zu erreichen, die dem von Ihnen festgelegten Ziel entspricht.

Ziel-ROAS Best Practices

Werfen wir also einen Blick auf die Faktoren, die bei der Verwendung des Ziel-ROAS den Ausschlag geben.

Der wichtigste Punkt ist die Festlegung eines realistischen ROAS-Ziels f├╝r Ihre Kampagnen. Wenn Sie zur automatischen Gebotsstrategie wechseln, beginnt die Lernphase. Diese dauert bis zu 7 Tage und ist erforderlich, damit sich die Algorithmen von Google an Ihre Kampagnen anpassen k├Ânnen. Diese Phase kann sehr nervenaufreibend sein, da Sie die Kontrolle ├╝ber Ihre CPC-Gebote aufgeben und pl├Âtzlich gro├če Schwankungen bei den Besucherzahlen, dem Umsatzvolumen und den Einnahmen feststellen m├╝ssen. Viele Unternehmen werden auch nerv├Âs, wenn sie pl├Âtzlich sehr teure CPCs in ihrem Konto sehen.

Die Resultate sollten sich jedoch nach ein paar Tagen normalisieren, wenn sich die Algorithmen mit Ihren Anzeigen vertraut gemacht haben. N├Ąhern Sie sich langsam an Ihre Ziele an. Warten Sie stattdessen ab, bis die anf├Ąngliche Lernphase vor├╝ber ist, und ├Ąndern Sie dann Ihre Ziele in Schritten von 10-20%. Lassen Sie das Ganze dann ein paar Tage laufen und passen Sie es erneut an. Parallel dazu arbeiten Sie weiter an anderen potenziellen Optimierungsma├čnahmen: Anzeigen, Struktur, Keywords usw.

Segmentieren Sie Ihre Kampagnen nach Keyword-Performance. Die Ziel-ROAS ist eine so ├╝beraus effektive Gebotsstrategie f├╝r den E-Commerce, weil sie den tats├Ąchlichen Conversion-Wert eines Verkaufs auswertet. Wenn Sie jedoch die Kontrolle dar├╝ber haben m├Âchten, welche Marken oder Produktkategorien Sie vertreiben, kann es hilfreich sein, Ihre Keywords oder Produkte mit ├Ąhnlicher ROAS-Leistung in einer Kampagne zusammenzufassen.

Pro-Tipp: Vergessen Sie nicht, Suchanfragen mit und ohne Branding aufzuteilen, denn sie werden wahrscheinlich zu einem sehr unterschiedlichen ROAS f├╝hren.

Was ist ein guter ROAS?

Ein guter ROAS h├Ąngt von der Branche und den Zielen der Kampagne ab, im Allgemeinen sollten wir bei Google Ads Shopping-Kampagnen mit einem ROAS von 5:1 bzw. von 500% beginnen. Das bedeutet, dass f├╝r jeden f├╝r Werbung ausgegebenen Euro 5 Euro an Einnahmen generiert werden. Bedenken Sie von den Einnahmen geht noch viel ab.

ROAS: Return on Advertising Spend ┬╗ Ist der ROAS eine sinnvolle KPI im Online Marketing? Was ist ein guter ROAS? Ziel-ROAS in Google Ads | MEHR DAZU

ROAS optimieren?

SPRECHEN SIE UNS AN!