INSTAGRAM ADS

Was sind Instagram ADS?

Mit Instagram Ads bezeichnet man alle Maßnahmen, die es Werbebetreibenden ermöglichen auf Instagram Werbung zu platzieren. Instagram Ads werden in Form von Posts oder Stories ausgeliefert, die wie ganz gewöhnliche Beiträge aussehen und für die Unternehmen bezahlen müssen, um sie in den Instagram-Feeds der User zu bewerben. Sie sind aber als „Sponsored“ gekennzeichnet. Instagram Ads tragen zur Markenbekanntheit eines Unternehmen bei und Kurbeln den Traffic der Website an. Unter dem neu generiertem Traffic können auch neue Kunden gewonnen werden.

Was zeichnet Instagram ads aus?

Instagram hat über 1 Milliarde aktive Nutzer vorzuweisen. Dadurch hat es sich zur beliebtesten Social-Media-Plattform entwickelt. Weil Instagram sehr viele aktive User hat, bietet es sich für Werbebetreibenden an, Werbung freizuschalten, im speziellen für die passende Zielgruppe. Werbeanzeigen auf Instagram bietet viele Vorteile:

  • Zielgerichtete Werbung Instagram erlaubt Werbebetreibenden eine zielgerichtete Werbung. Werbebetreibende können in den Einstellungen vornehmen, dass die Werbung ausschließlich an Ihre Zielgruppe ausgespielt wird. So werden Leads generiert, die relevant sind.
  • Sehr hohe Reichweite und Engagement-Rate Instagram hat aufgrund der hohen Anzahl der aktiven Nutzer eine hohe Reichweite vorzuweisen. Darüber hinaus reagieren Nutzer sehr oft auf Werbung, indem sie auf diese klicken bzw. tippen.

Instagram Ads Zielgruppe

Instagram kann auf Wunsch die Zielgruppe automatisch festlegen, die an das Unternehmen oder an ihren Produkten interessiert sind. Jedoch lässt sich die Zielgruppe vom Unternehmen auch individuell festlegen. Dafür empfiehlt Instagramm, dass vier bis zehn Interessen der zu definierenden Zielgruppe bestimmt werden. Hier kann die Zielgruppe in puncto Alter, Geschlecht, Interessen und Region eingegrenzt werden. Wie wir wissen können Online-Auftritte auch Offline-Käufe bewerkstelligen, beispielsweise wenn ein Besucher ein Restaurant besucht nachdem er es Online kennengelernt hat. So lässt sich auch der Umkreis des Standorts des Unternehmens als ein Kriterium für die Eingrenzung der Zielgruppe festlegen.

Instagram werbung schalten

Wenn Sie auf Instagram Werbung schalten möchten, dann haben dazu zwei Möglichkeiten.

  • Sie können die Anzeige über die Instagram-App erstellen oder
  • sie verwenden hierfür den Facebook-Werbeanzeigenmanager

Bitte beachten Sie, dass Sie ein Geschäftskonto brauchen, falls Sie vorhaben die Anzeige über die App freizuschalten. Für die Anzeigengestaltung müssen zunächst folgende Informationen gemacht werden:

  • Promotion Ziel
  • Zielgruppe
  • Budget
  • Laufzeit der Kampagne

Die Anzeigenfreischaltung über die App kann nur aus bereits veröffentlichten Beiträgen erfolgt werden. Während der Werbeanzeigenmanager umfassendere Möglichkeiten bietet.

instagram ads über facebook-werbeanzeigenmanager schalten

Nun folgt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Erstellung einer Instagram Ad.

  1. Erstelle ein Facebook-Geschäftskonto. Instagram Ads müssen über den Facebook-Werbeanzeigenmanager erstellt werden
  2. Verknüpfe dein Instagram Konto mit der Business Page
  3. Wähle unter den Optionen das Ziel. Unter anderem: Traffic, App Installationen, Engagement, Video Views, Lead generation etc.
  4. Bestimme deine Zielgruppe (automatisch oder manuell)
  5. Bestimme wo deine Ads platziert werden
  6. Lege das Budget bzw. Tages- oder Wochenbudget fest
  7. Bestimme, welche Seite die Anzeige posten soll. Bestimme auch das Format.

instagram ads kosten

Nun zur Frage wie viel Werbung auf Instagram kostet. Jedoch hängt der tatsächliche Betrag von einigen Faktoren ab. Unter anderem sind es Targeting, Ad-Platzierung, Ad-Format und die Jahreszeit zu der man die Anzeige freischaltet. Jedoch kann trotzdem die Kontrolle über die Kosten haben. Sie bestimmen das Limit für die Kampagne, das Tages- bzw. Wochenbudget und die Gebotsstrategie.

instagram ads Typen

Instagram Photo Ads

Das Ziel von Photo Ads besteht darin den Nutzer auf das eigene Produkt oder Service aufmerksam zu machen. Hierfür kommen ausdrucksstarke und auffällige Fotos zum Einsatz, die den Nutzer dazu bringt, das Bild auf sich wirken zu lassen. Um die Engagement-Beteiligung zu erhöhen, besitzen die Photo Ads noch Buttons wie „learn more“ oder „shop now“.

Instagram Video Ads

Neben den klassischen Fotos, erlaubt Instagram auch die Nutzung von Videos. Dabei dürfen Sie die Länge von maximal 60 Sekunden nicht überschreiten. Gegenüber den klassischen Photo Ads erlaubt diese Variante der Ads Unternehmen eine komplexere Story zu erzählen, da die Kombination aus bewegendem Bild und Ton dies ermöglicht.

Instagram Carousel Ads

Carousel Ads ist eine Sequenz, die aus mehreren Videos und/oder Fotos besteht. Das Ziel besteht darin, die Conversions oder die Anzahl der Produktverkäufe zu erhöhen. Jedes der Werbeelemente hat eine eigene Überschrift, eine Beschreibung, einen Link und eine Call to Action. Die Sequenz lässt sich ansehen, indem der User auf dem mobilen Endgerät wischt oder auf den Pfeilen klickt, wenn der User sich auf dem PC aktiv ist. Carousel Ads konnten sich direkt nach der Einführung beweisen, denn die Anzahl der Verkäufe sind gestiegen.