Tipps: Facebook Werbung

Tipps: Facebook Werbung

Wir beginnen unseren Facebook Advertising & Marketing Guide mit einigen allgemeinen Tipps und Tricks für die Werbung auf Facebook. Lernen Sie, Ihre Kampagnenziele auszuwählen, verschiedene Facebook-Werbeformate für unterschiedliche Bedürfnisse zu nutzen, die Kosten für die Werbung auf Facebook zu kontrollieren und vieles mehr.

Starten Sie mit festgelegten Kampagnen Zielen. Möchten Sie mehr Websitebesuche? Mehr Facebook mag? Mehr Fan-Engagement? Jede dieser Metriken hat ihren eigenen Wert, also wählen Sie Ihr Hauptziel, bevor Sie loslegen. Die Facebook-Anzeigenart, mit der Sie gehen, hängt davon ab, was Sie zu erreichen versuchen. Facebooks neues Werbesystem hilft Ihnen dabei, Ad-Formate basierend auf Ihrem primären Ziel zu empfehlen.

Neu bei Facebook-Werbung und nicht sicher, wo Sie anfangen wollen? Versuchen Sie, mit dem Ziel Seiten Likes zu beginnen – Sie bauen Ihr Publikum und ermutigen Leute, Ihre Seite zu mögen. Mehr liebt dich populär, was dazu führt, dass mehr Leute dich in einem Domino-Effekt mögen – es ist eine sicherere Alternative zum Kauf von Anhängern auf Social Media.

 

Facebook Angebote

Versuchen Sie mit Facebook Angeboten, um Aufmerksamkeit zu erregen! Facebook bietet ähnliche Arbeiten wie die Google-Erweiterungen, so dass Sie einen Deal exklusiv für Facebook-Nutzer bewerben können. Versuchen Sie mit einem Angebot, um ein Element zu verschenken – vielleicht ein ebook oder Whitepaper – im Austausch für eine E-Mail-Adresse. Oder erstellen Sie ein Angebot oder Rabatt, um in Ihrem Ziegel und Mörtel speichern eingelöst werden. Es wird empfohlen, dass Sie Ihr erstes Facebook-Angebot nur Ihren Fans ansprechen. Wenn es gut geht, dann kannst du dein Netz zu größerem Publikum erweitern.

 

Facebook App-Installationen

App-Installationen: Mit fast der Hälfte der Facebook-Aktivitäten auf mobilen Geräten durchgeführt, ist Facebook eine clevere Option für mobile App-Entwickler, die ihre Schaffung zu fördern.

 

Call-To-Action

Nutzen Sie klare und direkten Call-To-Actions. Fügen Sie einen Anruf zum Handeln in den Körpertext Ihrer Facebook-bezahlten Anzeige ein, um FB-Benutzer zu ermutigen, Ihre gewünschte Aktion zu ergreifen.

Sonderangebote hervorheben
Verwenden Sie Ihre Facebook-Anzeigen, um Sonderangebote hervorzuheben. Facebook bezahlte Werbung kann verwendet werden, um Aufmerksamkeit auf Ihre neuesten Angebote und Verkauf Veranstaltungen aufzurufen.

Sie brauchen keine Facebook-Seite, um eine Facebook-Anzeige zu erstellen. Sie können eine Anzeige für eine Website erstellen, indem Sie das Ziel der Clicks für Ihre Website oder als Ziel der Website Conversions auswählen. Seien Sie sich bewusst, dass Facebook-Anzeigen, die nicht mit einer Facebook-Seite verbunden sind, ausschließlich in der rechten Spalte erscheinen, nicht im News-Feed.

 

Versuchen Sie, Sponsored Stories als Add-On zu aktivieren. Wenn jemand mit deiner Facebook-Seite, dem Angebot, dem Event usw. interagiert, löst die Aktion Facebook-Beiträge oder „Geschichten“ aus, die die Freunde des Benutzers in ihrem News-Feed sehen können. Diese „Geschichten“ werden natürlich generiert, sind aber oft im News Feed begraben. Die Entscheidung für gesponserte Geschichten bedeutet im Grunde, dass Sie zahlen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass diese Geschichten gesehen werden. Sie können sich in oder aus gesponserten Geschichten in der linken Spalte des Anzeigenschöpfer-Werkzeugs entscheiden.

Passen Sie die Headline ihrer Anzeige an. Bei der Werbung mit ihrer Facebook-Seite ist das automatische Setup für die Anzeigenüberschrift, die mit dem Titel Ihrer Seite übereinstimmt. Anstatt es zu verlassen, geben Sie Ihre eigene benutzerdefinierte Anzeigenüberschrift aus, um die Anzeige zu verführerisch zu machen. Abgesehen von Ihrer Social-Media-Bildauswahl, ist die headlineis eine der wichtigsten Möglichkeiten, Ihre Anzeige wird einen Einfluss (oder nicht).

 

Facebook Anzeigen

Facebook Anzeigen können mehr tun bewirken als Sie denken. Mit Facebook für die Werbung kann Ihnen helfen, eine Seite, App oder sogar ein Ereignis zu fördern! Trainiere alle deine Optionen.

Lassen Sie andere mit Ihren Anzeigen helfen. Wenn Sie einen anderen Administrator zu Ihrem Facebook-Anzeigenkonto hinzufügen, können sie Promotions für Ihre Seite stoppen und bearbeiten. Um einen weiteren Administrator hinzuzufügen, gehen Sie zu Ad Manager > Einstellungen > Scrollen Sie nach unten zu Anzeigenkontorollen > Hinzufügen eines Benutzers. Der Benutzer muss entweder dein Freund auf Facebook sein oder ihre E-Mail-Adresse auf Facebook durchsuchbar sein. Wählen Sie einfach ihre Zugriffsebene und klicken Sie auf Hinzufügen.

Auswählen einer Gebotsoption. Sie können aus einer Reihe von verschiedenen Gebots-Setups für die Kontrolle der Facebook Werbekosten wählen. Sie können für Klicks, Impressionen oder Ihr gewünschtes Ziel bieten (z. B. Facebook-Seite). Wenn Sie die empfohlene (und standardmäßig ausgewählte) Option des Bidings auf der Grundlage Ihres Ziels wählen, wird Ihr Gebot automatisch so eingestellt, dass es Ihnen hilft, Ihr Ziel zu erreichen, während das Bieten für Klicks oder Impressionen eine weitere Anpassung ermöglicht.

Wählen Sie zwischen Tages- oder Laufzeitbudget. Als Werbetreibender können Sie wählen, um ein Tagesbudget oder ein lebenslanges Budget einzurichten. Ein Tagesbudget kontrolliert, wie viel Sie für eine bestimmte Kampagne pro Tag ausgeben werden. Ihre Anzeigen und gesponserten Geschichten zeigen auf, sobald Sie Ihr tägliches Anzeigenbudget getroffen haben und Ihnen dabei helfen, Ihr Budget Facebook Werbungsraten basierend auf jedem Tageszyklus zu unterstützen. Lifetime-Budget können Sie auswählen, wie viel Sie über die gesamte Zeitspanne ausgeben möchten, in der eine Kampagne ausgeführt wird.