SEO Strategie 2017

SEO Strategie 2017

In der Suchmaschinenoptimierung treten häufig Änderungen auf, welche zur Folge haben, dass ganze SEO Strategien umgestellt werden müssen. Methoden die 2015 noch gut funktionierten sind 2017 vielleicht sogar schädlich für Ihre Sichtbarkeit. Damit Ihre Webpräsenz nicht schwindet zeigen wir Ihnen, auf welche Features wir für Sie achten.

 

WICHTIGE THEMEN IN 2017

Im vergangen Jahr konnte man ganz klare Tendenzen von Google erkennen, in welche Richtung sich die Suchmaschinenoptimierung entwickeln wird. Die Trendthemen lauten „SERP Features“, „Voice Search“, „Instant Answers“ und viele mehr.

Angefangen bei dem Thema SERP Features. Damit wir die passende SEO Strategie in 2017 für Ihr Webprojekt planen können, legen wir höchsten Wert auf die SERP Features und ihre Entwicklung. Google legt immer mehr Fokus darauf, dass die gesuchten Informationen so schnell wie möglich gefunden werden, damit der Suchende zufrieden ist. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie man in den SERP’s auf sich aufmerksam machen kann.

 

Answer Box, Antwort-Boxen und Rich Cards

Die sogenannte „Answer Box“, auch als „Instant-Answer“ bekannt, hilft den Besuchern noch schneller die passende Antwort auf Ihre Frage zu bekommen. Sehr häufig machen sich die Antwort-Boxen bei der mobilen Suche, aber auch am Laptop oder PC bemerkbar. Allerdings verursachen diese Boxen auch einen Trafficverlust, weil man die Antwort auch ohne den Besuch einer Webseite erhält.
Doch mit der passenden Content Ausrichtung ist es möglich selbst eine „Answer Box“ mit Link zur eigenen Webseite in den SERP’s zu gestalten.

 

Google News

Google News bietet ebenfalls eine ganz neue Möglichkeit in den Suchergebnissen auf sich aufmerksam zu machen. Wir optimieren Ihren Inhalt passend nach den Kriterien von Google News. Dadurch erhalten Sie weitaus mehr Traffic und können interessiere Zielgruppen aus der Reporterperspektive ansprechen. Das schafft Vertrauen und erhöht den Wert Ihrer Webseite.

 

Erwartung vs. Keywords

Es wird immer wichtiger den Nutzer und den Wunsch, der hinter dem gesuchten Suchbegriff steht zu verstehen. Das alleinige unterbringen von passenden Keywords verfehlt den Zweck. Google achtet immer mehr auf die Sitzungsdauer und wie der Besucher sich auf der Webseite verhält. Wir helfen Ihnen zu verstehen, was Ihre Zielgruppe sucht und braucht. Erst danach erstellen wir den Content der Ihre Zielgruppe anspricht.

 

User Experience

Google entwickelt sich immer weiter und das bedeutet, dass nicht nur der Pagespeed in 2017 entscheidend sein wird, sondern noch weitere „Besucher-Erfahrungen“.

Google geht immer mehr gegen nervige Popups und programmierte Fehler wie unlesbare Navigation, eigene URL für Produktbilder und Texte im Bild vor. Das sind nur ein paar wenige von mehreren Fehlern, welche sich auf das Ranking schlecht auswirken.

Mit uns an Ihrer Seite haben Sie einen kompetenten Partner, der genau auf die suchmaschinenfreundliche Webseitenentwicklung achtet.

 

Daten, Ergebnisse und Statistiken

Es gibt mehrere Quellen welche bestätigen, dass die Daten aus der Search Console, aber auch von anderen Google Tools nicht sehr zuverlässig sind, deswegen ist es wichtig sich dessen bewusst zu sein und Daten miteinander zu vergleichen.

Besonders dann, wenn SEO Strategien großflächig geplant werden und auch über AdWords nachgedacht wird, ist es wichtig auf genaue Daten zurückgreifen zu können.

 

DEEP-LEARNING

Google bemüht sich immer mehr Inhalte und Bilder besser zu verstehen. Es ist wichtig den Inhalt nicht für die Suchmaschine zu optimieren, sondern immer mehr die User Experience im Fokus zu behalten und für den Besucher den Inhalt zu schreiben. P3.Marketing ist genau der richtige Ansprechpartner im Bereich Content Erstellung und Optimierung.

„Mehrfache Besuche einer Webseite“

Es ist bewiesen, dass ein Besucher ungefähr sieben Mal auf eine Webseite geht bis er sich entscheidet das Produkt dann auch wirklich zu kaufen. Ein direkter Verkauf beim ersten Besuch Ihrer Webseite entspricht einer Chance von 2%.

Deshalb ist es wichtig Ihre Seite so zu gestalten, dass die Besucher gerne wiederkommen. Die Ladegeschwindigkeit und ansprechender Inhalt der verständlich gegliedert ist sind dafür Voraussetzung. Sie müssen sich von der Konkurrenz abheben. Wir helfen Ihnen dabei und optimieren Ihre Ladegeschwindigkeit sowie den Content. Gerne kümmern wir uns um Ihre SEO Strategie für 2017.

 

Voice Search

Top Thema für 2017

Wir von P3.Marketing sind der Meinung, dass die Voicesearch einen immer wichtigeren Part in 2017 spielen wird. Andere Experten bestätigen ebenfalls, dass der Trend immer mehr in Richtung sprachbasiertes Suchen führen wird. Deshalb ist es wichtig sich rechtzeitig auf den Top-Plätzen zu positionieren und die Konkurrenz hinter sich zu lassen.

Selbstverständlich optimieren wir für Ihre SEO Strategie auch für die Voicesearch, welche wohl langsam aber sicher immer mehr vertreten sein wird.

 

Branding ohne Links?

Ist es möglich eine „Brand“ auch ohne dutzende Verlinkungen aufzubauen? Verlinkungen sind ein wichtiger Faktor im Ranking und auch ein Signal ob ein Branding vorhanden ist oder nicht. Wird es in 2017 möglich sein auch ohne viele Links sich ein Brand aufzubauen? Viele Quellen zeigen, dass Branding nicht mehr gleich nur Link aufbauen bedeutet.

Natürlich behalten aber Backlinks weiterhin eine sehr wichtige Rolle im Ranking.

Zum Thema Suchmaschinenoptimierung sollte auch Youtube als Trafficquelle genannt werden. Youtube ist nach Google die größte Suchmaschine die es gibt und bietet ein sehr großes Potenzial. Videos auf der eigenen Webseite erhöhen außerdem die Sitzungsdauer und dienen als visuelle Bereicherung der Webseite.

Kann Suchmaschinenoptimierung Unternehmen auch in anderen Bereichen voranbringen?

Suchmaschinenoptimierung betrifft nicht nur einen kleinen Teil im Unternehmen, sondern kann sich sehr breit fassen. Wenn Sie für das Jahr 2017 besondere Pläne haben, dann sollten Sie diese mit Ihrer SEO-Strategie vergleichen. Sehr viele Ziele können mit der richtigen SEO-Strategie gekoppelt werden.

 

Beispiel

Die Öffentlichkeitsarbeit Ihres Unternehmens kann dafür benutzt werden, um das Backlinkprofil aufzuwerten.

Sie haben ein soziales Projekt unterstützt oder haben an einer Wohltätigkeitsveranstaltung teilgenommen? Solche Beiträge werden gerne oft geteilt.

Wenn Sie bald ein neues Produkt einführen wollen aber sich nicht sicher sind, welche Verpackung sich besser verkaufen lässt, dann können Sie dies auch anhand von AdWords und einer allgemein guten Sichtbarkeit durch SEO herausfinden.

Sie können Ihren Traffic auf zwei verschiedene Produkte mit einer unterschiedlichen Verpackung leiten und dann die Conversion-Daten vergleichen um herauszufinden, welches Produkt besser bei den Kunden ankommt.

Wenn Sie noch mehr effektive Taktiken erfahren möchten, dann ist P3.Marketing der perfekte Ansprechpartner.

 

SEO Strategie 2017

Fokus setzten – Machen Sie einen Plan!

Suchmaschinenoptimierung setzt analytische Fähigkeiten voraus. Ein Plan für die passende Keyword- Strategie sollte unbedingt angelegt werden. 2017 wird es immer wichtiger werden Content nicht für die Suchmaschine, sondern für die Besucher zu schreiben. Bevor man dies aber machen kann, muss man sich erstmal auf ein paar Keywords fokussieren und einen Plan erstellen.

Diesen Plan kann man anhand von Zielen für das Jahr erstellen und nach primären und sekundären Zielen hirachieren.

Der Plan kann z.B. aus dem aktuellen Ranking bestehen, dem Keyword, der passenden URL, Synonyme für den gewünschten Suchbegriff. Wenn man einen Shop benötigt oder wenn in Zukunft mehr auf Podcasts gesetzt werden soll. All diese Dinge spielen eine wichtige Rolle und sollten in einem Plan verzeichnet werden.

Besonders am Anfang wird es eine Zeit dauern, bis man den Plan mit allen Zielen und Keywords erstellt hat, doch dafür hat man dann einen guten Überblick und kann seine Zeit effektiv in wichtige Suchbegriffe investieren.

Bisher fiel noch nicht das Stichwort Content in dem Zusammenhang eines Keyword Plans. Sie können natürlich auch den Content mit in den Plan aufnehmen und anhand von z.B. der Anzahl der Wörter ermitteln, welcher Artikel oder Seite noch mehr Content bekommen sollte.

Diese Liste kann man natürlich noch weiter fortführen, man kann die Webseite auch nach je Umsatz von Seite gliedern und dann anfangen zu optimieren.

 

Aufgabenbereiche gliedern

Um die passende SEO Strategie 2017 durchzuführen, können Sie sich auch dafür entscheiden allgemeine Optimierungsmaßnahmen in einem Plan zu dokumentieren. Wir kümmern uns um die passenden SEO Strategien für Sie und ordnen diese nach der Priorität und führen Sie auch durch. Durch den individuell angefertigten Plan können Sie ganz transparent sehen, welche Optimierungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Die Ziele können Sie dann nach Thema; Priorität, Potenzial, Zuteilung und erwartetem Zeitpunkt der Fertigstellung sortieren. Selbst wenn man den Zeitpunkt nicht genau einhalten kann, ist es dennoch sehr gut und ratsam einen ungefähren Zeitplan aufzustellen, damit man ein Ziel vor Augen hat.

 

Behalten Sie die Übersicht und motivieren Sie sich gegenseitig!

Wenn Sie selbst versuchen die Strategien umzusetzen, ist es hilfreich ein System aufzubauen, an dem man den Fortschritt der anderen Mitarbeiter sehen kann. Das sorgt für Motivation und jeder weiß, wie weit der andere schon vorrangekommen ist.

Wenn Sie dann mit den geplanten Suchbegriffen in der „Top Ten“ oder sich auch in den ersten drei Plätzen befinden, können Sie anhand des Planes sehen, wieviel Traffic Sie insgesamt durch Suchmaschinenoptimierung erzielt haben.

Wenn sich mehrere Hundert Keywords summiert haben, konnten Sie durch SEO enorm viel Traffic auf Ihre Webseite leiten.

 

Backups

Backups zählen zwar nicht zu den neuen Strategien in 2017 aber dafür sind Backups elementar wichtig. Sehr oft werden Backups vernachlässigt und erst bei einem Zusammenbruch der Webseite, wird nach einem Backup gefragt. Es ist wichtig regelmäßige Backups von der Datenbank zu erstellen, damit im Falle eines Zusammensturzes alle Daten nach kurzer Zeit wieder verfügbar sind. P3.Marketing kümmert sich gerne um die Backuperstellung Ihres Unternehmens.

Haben Sie noch weitere Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung und möchten 2017 den Durchbruch schaffen? Kontaktieren Sie uns jetzt per Email oder auch telefonisch.