Event Tracking in Google Analytics 4 (GA4)

Event Tracking in Google Analytics 4 (GA4) wurde von Grund auf erneuert und der Fokus auf Events gelegt, um die Anpassungsmöglichkeiten des Event Tracking bestimmter Aktionen auf Websites und in Apps zu verbessern.

Um Event-Tracking in GA4 Google Analytics 4 richtig einzurichten, sollten Sie sich Gedanken dar√ľber machen, welche Events f√ľr Ihre Website sinnvoll sind, die Sie verfolgen m√∂chten. Dieser Artikel behandelt die Events in Google Analytics, die standardm√§√üig verfolgt werden k√∂nnen, und wie Sie benutzerdefinierte Ereignisse einrichten k√∂nnen, zusammen mit vorgeschlagenen Anwendungsf√§llen f√ľr jedes Ereignis.

Standard Event-Tracking in Google Analytics 4 (GA4)

Standardm√§√üig enth√§lt GA4 Ereignisse f√ľr verschiedene Kategorien, die automatisch erfasst werden. Hier sind einige Beispiele:

Seitenaufruf

Das Ereignis „page_view“ wird ausgel√∂st, wenn eine Seite geladen wird oder sich der Browserverlauf √§ndert. Dieses Ereignis kann nicht deaktiviert werden.

Scroll-Tracking

Das Ereignis „scroll“ wird ausgel√∂st, wenn ein Benutzer zu 90 % durch eine Seite scrollt.

Tracking ausgehender Klicks

Das Ereignis „click“ wird nur f√ľr Klicks auf separate Domains ausgel√∂st.

Site-Search

Dieses Ereignis erfasst die interne Suchaktivit√§t, wenn Sie diese Option auf Ihrer Website aktiviert haben. Das Ereignis „view_search_results“ wird jedes Mal ausgel√∂st, wenn jemand eine Suche abschlie√üt. Der Parameter „search_term“ enth√§lt dabei den tats√§chlichen Suchbegriff.

Interaktion mit Formularen

Das Ereignis „form_start“ wird am Anfang einer Interaktion mit einem Formular ausgel√∂st (z. B. wenn der Benutzer in ein Textfeld klickt), und wenn das Formular abgesendet wird (form_submit). Sie k√∂nnen zus√§tzliche Parameter verwenden, um „form_id“, „form_name“ und „form_destination“ anzuzeigen und so Interaktionen mit bestimmten Formularen zu unterscheiden.

Video-Interaktion Tracking

Die Video-Interaktion verfolgt den Start (video_start), das Abschließen (video_complete) und die Wiedergabedauer (video_progress) von eingebetteten Videos. Die Parameter innerhalb der Ereignisse können den spezifischen Prozentsatz oder Zeitpunkt innerhalb des Videos angeben, zu dem eine Aktion erfolgt, sowie den Titel und die URL des Videos, unabhängig von seiner Sichtbarkeit auf der Seite.

Downloads Tracking

Das Ereignis „file_download“ wird ausgel√∂st, wenn auf verschiedene g√§ngige Dateiformate wie Textdokumente, Tabellenkalkulationen, Pr√§sentationen, ausf√ľhrbare Dateien, komprimierte Dateien, Videos und Audiodateien geklickt wird.

Beachten Sie, dass Sie diese Ereignisse, mit Ausnahme der Seitenaufrufe, manuell √ľber die „Verbesserte Ereignisverfolgung“ aktivieren m√ľssen, um sie auszul√∂sen. Gehen Sie dazu im Administrationsbereich Ihres GA4-Kontos zu den Datenstr√∂men unter Ihrer GA4-Property und w√§hlen Sie den entsprechenden Datenstrom aus.

GA4 Webstream

Hier sehen Sie die Option „Verbesserte Messung“ oben auf der Seite.

Schalten Sie den Schalter um und klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um die Optionen f√ľr die Messung bestimmter Ereignisse anzuzeigen. Dort k√∂nnen Sie alle Ereignisse aktivieren, die Sie einbeziehen m√∂chten.

GA4 – Verbessertes Tracking

Nat√ľrlich haben diese standardm√§√üig erfassten Ereignisse ihre Grenzen und decken nur einen kleinen Teil der M√∂glichkeiten von GA4 ab. Bevor wir jedoch √ľber andere Verwendungsm√∂glichkeiten von Ereignissen sprechen, schauen wir uns an, wie Sie benutzerdefinierte Ereignisse erstellen k√∂nnen.

Erstellung benutzerdefinierter Events

Gehen Sie im Administrationsbereich Ihrer GA4-Property zum Bereich „Ereignisse“. Dort sehen Sie die Schaltfl√§che „Ereignis erstellen“, auf die Sie klicken k√∂nnen, um den Vorgang zu starten.

GA4 – Event erstellen

Als n√§chstes sehen Sie einen Bildschirm zur Erstellung des Ereignisses, auf dem Sie auf die Schaltfl√§che „Erstellen“ klicken k√∂nnen. Hier k√∂nnen Sie den Ereignisnamen hinzuf√ľgen und alle Parameter anpassen, um zus√§tzliche Informationen an Google Analytics zu √ľbermitteln.

GA4 – Ereigniskonfiguration

Wenn Sie ein Ereignis als Conversion verwenden m√∂chten, sehen Sie neben den vorhandenen Ereignissen in der Ereignisliste im Bereich „Ereignisse“ die Option „Als Conversion markieren“. Schalten Sie diese Option um, um das Ereignis f√ľr den Conversions-Bericht in der Zukunft zu erfassen und es zusammen mit Metriken wie Conversion und Conversion-Rate bei der Erstellung benutzerdefinierter Auswertungen zu gruppieren.

Verfolgung interner Klicks

W√§hrend GA4 standardm√§√üig Ereignisse f√ľr ausgehende Klicks erfasst, werden interne Klicks innerhalb derselben Domain oder Domains, die in der Cross-Domain-Messung enthalten sind, nicht erfasst. M√∂glicherweise m√∂chten Sie jedoch auch diese Klicks verfolgen, um Fragen wie diese zu beantworten:

  • Wie viele Personen klicken auf die Schaltfl√§che „Jetzt bewerben“, die von einer Landingpage zu einem Bewerbungsprozess f√ľhrt?
  • Wie viele Personen klicken auf einen Link zu einer Filialsuche, um Interesse an einem Besuch einer Filiale zu zeigen?
  • Interagieren die Menschen mit einem Karussell auf Ihrer Startseite, das zu verschiedenen internen Seiten verlinkt?

Mit Hilfe des Google Tag Managers können Sie ein Ereignis einrichten, um einen Klick auf ein bestimmtes Element auf Ihrer Website zu erfassen. Je nach Website kann der genaue Ansatz variieren. Sie könnten beispielsweise einen Trigger basierend auf einer HTML-ID, einer Link-URL, dem Text eines Objekts oder anderen Kriterien einrichten, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Klick erfassen.

Aktivitäten von eingeloggten Nutzern

Wenn dies f√ľr Ihre Website relevant ist, k√∂nnen Sie ein „sign_up“-Ereignis ausl√∂sen, wenn sich Benutzer registrieren oder einloggen. Diese Verfolgung kann dabei helfen, Fragen wie diese zu beantworten:

  • Welche Quellen haben die h√∂chste Konversionsrate f√ľr Benutzerregistrierungen?
  • Wie oft loggen sich bestehende Benutzer in ihre Konten ein?
  • Welche Ger√§te verwenden Benutzer am h√§ufigsten, um auf ihre Konten zuzugreifen?

Neben der Einrichtung dieser Ereignisse sollten Sie auch die Verfolgung von Benutzer-IDs in Betracht ziehen, bei der jedem einzelnen Nutzer eine eindeutige ID zugewiesen wird. Dadurch k√∂nnen zuk√ľnftige Sitzungen demselben Benutzer zugeordnet werden, wenn er sich sp√§ter erneut einloggt.

Event-Tracking im E-Commerce

Im E-Commerce sollten Sie das Tracking von Events im Warenkorb, beim Checkout und beim Kaufvorgang integrieren. GA4 empfiehlt die folgenden Ereignisse, die relevant f√ľr g√§ngige E-Commerce-Aktionen sind, die Sie erfassen m√∂chten:

  • view_item
  • select_item
  • select_promotion
  • add_to_cart
  • remove_from_cart
  • view_cart
  • begin_checkout
  • purchase
  • refund

App-Interaktionen

GA4 kann verschiedene Ereignisse im Zusammenhang mit App-Interaktionen verfolgen, z. B. wenn Benutzer:

  • eine App aktualisieren,
  • In-App-K√§ufe t√§tigen,
  • die App √ľber einen dynamischen Link √∂ffnen,
  • auf In-App-Anzeigen klicken oder
  • mit Benachrichtigungen innerhalb der App interagieren.

Diese und andere Beispiele werden automatisch erfasst, aber je nach Art der App können weitere empfohlene Ereignisse eingebunden werden.

Beispielsweise kann ein Spiel Tutorials enthalten, um neuen Benutzern das Spielen beizubringen. Sie k√∂nnen Ereignisse f√ľr Personen ausl√∂sen, die sich durch das Tutorial arbeiten, um anzuzeigen, wie viele Personen den Prozess beginnen und wie viele ihn abschlie√üen, ohne abzubrechen. Andere Ereignisse im Spiel k√∂nnen das Starten und Beenden von Levels, das Ausgeben virtueller W√§hrung, das Freischalten von Errungenschaften und das Ver√∂ffentlichen von Ergebnissen verfolgen.