CRO

Conversions sind individuell festgelete Ziele, die Besucher der Website ausführen sollen. Diese Ziele – Conversions – fallen je nach Unternehmen und Landingpage sehr unterschiedlich aus. So ist in einem Online Webshop der Verkauf eines Produkts eine Conversion, auf der Webseite eines Software Dienstleisters ist z.b. der Download eines White Papers gegen die E-Mail Adresse des Interessenten eine Conversion. Conversion Optimierung betrachtet alle Einflussfaktoren auf dem Weg zur Conversion Aktion und maximiert im Hinblick auf die Anzahl der Conversions pro Webseiten-Besucher.

Landingpage

CTA-Formulierung, kann es einen großen Unterschied machen. ‚Jetzt kaufen‘, ‚Mehr Info‘ und ‚Los‘ führen zu unterschiedlichen Verhaltensweisen der Benutzer – trainieren Sie, was für Sie am besten ist.

Größe des CTA – zu klein und Sie werden nicht das Auge anziehen, zu groß und Ihre Website riskiert unprofessionell aussehen – finden Sie Ihren Sweet Spot.

Farben CTA! Betrachten Sie die Auswirkungen der verschiedenen Tastenfarben – hier ist ein guter Artikel über die Psychologie dahinter.

Positionierung der CTA (Ich halte die Tasten in einer Sekunde still). Stellen Sie sicher, dass Sie über mehrere Aktionsschaltflächen verfügen, wenn Ihre Seite wirklich lang ist, damit die Benutzer nicht erneut nach oben scrollen müssen. Testen Sie die Effekte des Seins über der Falte, an der Seite der Seite, in Übereinstimmung mit dem Rest Ihres Materials usw.

Viel Inhalt! Mach dir keine Sorgen über zu viel Inhalt, solange es lesbar ist. Schon mal eine Amazon-Seite gesehen? Sie sind länger als die Chinesische Mauer, aber immer noch großartig, weil sie so viele Details, Kritiken und Spezifikationen enthalten – alles Dinge, die Menschen beim Umbau helfen.

Testen Sie Zielseiten mit direkter Reaktion auf Ihre bestehenden. Seiten mit wenig bis gar keiner Navigation, die sich stark auf den Deal / das Produkt / den Service konzentrieren, den Sie von einem Keyword verkaufen.

Haben Sie jemals daran gedacht, Traffic an Ihre Homepage zu senden? Klingt verrückt, wissen wir, aber wenn die Homepage wirklich stark und informativ ist, kann es auf jeden Fall helfen. Wir hatten kürzlich ein Konto, das seine monatlichen Anmeldungen von 122 im Juni auf 243 im Juli verdoppelte, indem wir einfach die alte Landing Page auf die Homepage umstellten.

Schauen Sie sich die Zielseiten Ihrer Konkurrenten an – was machen sie gut? Was machen sie schlecht?

Wenn Sie einen Service verkaufen, versuchen Sie es mit einer Seite mit 3 oder 4 verschiedenen Preismodellen. Genau wie die Supermärkte einen Wert und eine High-End-Linie verkaufen, sollten Sie auch, wenn Sie alle Benutzer erfassen möchten.

Fügen Sie Kundenstimmen hinzu! Für Dienste, die viel Vertrauen erfordern, können diese enorm leistungsstark sein.

Testlayoutänderungen!
• Versuchen Sie, nutzlose Informationen loszuwerden
• Ordnen Sie Ihre Seiten in einer logischen Reihenfolge an
• Verwenden Sie eine einzelne Spalte – sehen Sie wieder Amazon, die Leute sind glücklicher, nach unten zu scrollen
als seitwärts – ihre Augen neigen dazu, weniger leicht verloren zu gehen.

Leute mögen große, hochwertige Bilder. Das Hinzufügen von Zoom-In-Funktionen und -Kapazitäten schadet auch nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie testen, dass dies die Geschwindigkeit Ihrer Website nicht zu stark verlangsamt.

Geben Sie Ihren Kunden so viele Informationen wie möglich. Lassen Sie sie nicht über Ihr Produkt nachdenken, da diese Unsicherheit dazu führt, dass sie aussteigen.

K. I. S.! Halten Sie es einfach blöd! Testen Sie mit leicht verständlicher Sprache – erschrecken Sie die Benutzer nicht durch Verwirrung. Nur weil Sie den Branchenjargon kennen, heißt das nicht, dass sie es tun. Sie können dennoch eine Menge Informationen geben – einfach nicht gleich kurz.

Schließen Sie Videos ein! Es ist ziemlich einfach, einen YouTube-Kanal einzurichten und Videos in Ihre Website einzubetten. Wenn Sie ein Produkt haben, das Sie mögen, zeigen Sie es, erklären Sie, warum es das Geld wert ist, das Sie verlangen, und versichern Sie Ihren Kunden über alles, was sie nicht wissen, aus dem Text.

Testen Sie Aufzählungspunkte in Ihren Inhalten im Vergleich zu Textblöcken.

Landing-Page-Hintergrundfarben können einen großen Unterschied machen – Test weiß, grau, und die Hauptfarben Ihrer Website.

Formular auf der Landing Page erstellen, statt auf eine Schaltfläche zu klicken, um zum Formular zu gelangen – testen Sie beide, wenn Sie ein Lead-Generierung sind.

Testen Sie Ihre H1s und H2s. Verlieren Sie Besucher, weil Ihre Überschriften falsch sind / ihnen nicht sagen, was sie auf der Seite bleiben müssen?

Site-Navigation – zu viele Optionen könnten verwirrend sein, zu wenige und die Leute werden nicht dorthin gelangen, wo sie es brauchen.

Erhöhen Sie Ihre Website-Geschwindigkeit! Benutzer beginnen nach 4 Sekunden zu kaempfen – die meisten werden nie wieder kommen, wenn Sie ueber 25 uebernehmen. Dieser Artikel von Portent.com ist ausgezeichnet.

Wenn Sie auf Ihren Seiten werben (über Adsense oder wo auch immer) – testen Sie Ihre Conversion-Rate mit und ohne Werbung – könnten Sie mit einem höheren C / R mehr Geld verdienen als mit dem zusätzlichen Anzeigenumsatz.

Ist Ihr Logo oben links? Verschwenden Sie nicht allzu viel von der Landingpage-Branding.

Halten Sie Ihre Schlüsselinformationen Above-The-Fold!