YouTube TrueView Video

Was ist TrueView?

Googles TrueView basiert auf dem Versprechen, dass Sie nur bezahlen, wenn jemand Ihre Videoanzeige ansieht.

Wie es funktioniert: Warum bombardieren Sie Nutzer mit Anzeigen, die sie nicht sehen möchten? Mit TrueView geben Sie ihnen eine Wahl, und es ist eine Win-Win-Situation: Zuschauer sehen Videos, die sie interessieren, und Sie erhalten mehr Ansichten von einem Publikum, das Sie interessieren. Und da Sie wählen, was Sie für eine Ansicht bezahlen möchten, erhalten Sie die richtige Zielgruppe zum richtigen Preis.

YouTube TrueView-Anzeigen

YouTube TrueView-Anzeigen sind „Opt-In“, sodass Sie nicht durch Zeitbeschränkungen eingeschränkt sind. Dies bedeutet, dass Sie die Freiheit haben, mit kreativen Formaten zu experimentieren – versuchen Sie es mit einer längeren Produktdemonstration, Testimonial oder einem Video, das Ihr Produkt in Aktion demonstriert. Mit TrueView können Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Geschichte zu erzählen.

2 Arten von TrueView Anzeigen

TrueView-In-Stream
In-Stream-Anzeigen werden vor oder während eines anderen Videos von einem YouTube-Partner wiedergegeben. Zuschauer sehen fünf Sekunden Ihres Videos und haben dann die Wahl, weiterzuschauen oder es zu überspringen.

Sie zahlen, wenn ein Nutzer mindestens 30 Sekunden oder bis zum Ende des Videos (je nachdem, was kürzer ist) oder auf eine Karte oder andere Elemente Ihres In-Stream-Creatives klickt.

TrueView-Videoerkennung
Video Discovery-Anzeigen erscheinen neben anderen YouTube-Videos, auf YouTube-Suchseiten oder auf Websites im Google Display-Netzwerk, die Ihrer Zielgruppe entsprechen. Sie zahlen nur, wenn ein Nutzer Ihr Video durch Klicken auf die Anzeige ansieht.