Mobile Werbung — Google Adwords

Mobile Werbung und App-Kampagnen mit Google Adwords

Mit Anzeigen auf Mobilgeräten erreichen Sie potenzielle Kunden, wenn Sie unterwegs sind. Es gibt verschiedene Arten von AdWords Anzeigen an Anzeigen für Mobilgeräte. Schon seit einiger Zeit sind App-Installationen integraler Bestandteil von Google AdWords und können sowohl in Form von Textanzeigen als auch einfachen Bannern beworben werden.

Um AdWords mobile zu schalten sollten Sie sich mit den verschiedenen Werbeplatzierungen beschäftigen. Sie können meist auf eine große Anzahl von verschiedenen Bannern zugreifen. Wichtig ist, dass Ihre Werbung genau auf das Thema eingeht, was Sie bewerben. Viele Werbebanner werde nicht angeklickt, weil es Werbung ist, sondern weil diese dem potenziellen Kunden nicht reizen.

Mobile Werbung mit Google ist ein starkes Instrument um neue Kunden zu erreichen. Allerdings sollten Sie mit nerviger Pop-up Werbung aufpassen. Google hat vor Webseiten in Zukunft abzustrafen, welche sich dieser Werbemittel bedienen. Wenn Sie AdWords mobile anzeigen möchten, dann sollten Sie bei den Einstellungen allerdings darauf achten, dass Sie für die bestimmten Geräte optimieren.

Seien Sie kreativ in der Gestaltung und überlegen Sie sich genau was den Kunden interessieren könnte. Google legt Wert darauf, dass die Werbeanzeigen nicht als Spam wahrgenommen werden, sondern so attraktiv wie möglich gestaltet sind.

Ads steht für Advertising Wir helfen mit Google AdWords jährlich vielen Unternehmen Ihren Umsatz zu verbessern. Durch die Werbeplattform und die vielen Optimierungsmöglichkeiten ist Google Ads sowie auch Facebook Ads ein sehr entscheidendes Hilfsmittel.

Mobile Bild-Anzeigen können im gesamten Display-Netzwerk ausgespielt werden, auf Websites und in mobilen Apps. Mit HTML5 kommt noch eine ganze Menge neuer Möglichkeiten hinzu. Mit dem Google Web Designer erstellte HTML 5-Anzeigen. In Apps auf Smartphones oder Tablets

Reactangles & Square

Interstitial-Anzeigen im Google Display Netzwerk

  • Square: 250 x 250
  • Small Square: 200 x 200
  • Inline Rectangle: 300 x 250
  • Large Rectangle: 336 x 280

Skyscraper

Skyscraper sind hochformatige Anzeigen im Google Display Netzwerk

  • Skyscraper: 120 x 600
  • Wide Skyscraper: 160 x 600
  • Half Page: 300 x 600

Interstitial-Anzeigen

Interstitial-Anzeigen sind Fullscreen Anzeigen im Google Display Netzwerk

Interstitial-Anzeigen für Smatphones

  • Interstitial-Anzeige für Smartphones (Hochformat): 320 x 480
  • Interstitial-Anzeige für Smartphones (Querformat): 480 x 320

Interstitial-Anzeigen für Tablets

  • Interstitial-Anzeige (Hochformat): 768 x 1024
  • Interstitial-Anzeige (Querformat): 1024 x 768

Banner & Leaderboards sind Querformat Display Anzeigen

  • Banner: 468 x 60
  • Half-Banner: 234 x 60
  • Mobile Banner: 480 x 32
  • Large Mobile Banner: 320 x 100
  • Top Banner: 930 x 180

Leaderboard

  • Panorama: 980 x 120
  • Billboard: 970 x 250
  • Large Leaderboard: 970 x 90
  • 728 x 90: Leaderboard
  • 320 x 50: Mobile Leaderboard
  • Portrait: 300 x 1.050
  • Triple Widescreen: 250 x 360
  • Netboard: 580 x 400

 

Sie können Bilder in doppelter Größe (z. B. ein Bild mit den Maßen 640 x 100 für eine Anzeigenfläche von 320 x 50) für Geräte mit hochauflösenden Displays hochladen. Bei einer Schaltung Ihrer Anzeige wird die Größe des Bilds automatisch entsprechend der Pixeldichte des Geräts angepasst.

 

 

Universelle App-Kampagnen

Mit universellen App-Kampagnen steigern Sie den Bekanntheitsgrad Ihrer Android-Apps.

Im Gegensatz zu den meisten AdWords-Kampagnen brauchen Sie für universelle App-Kampagnen keine Einzelanzeigen zu erstellen. Stattdessen werden anhand Ihrer Ideen für Anzeigentexte und Ihrer Assets aus dem Google Play Store verschiedene Anzeigen in mehreren Formaten und Werbenetzwerken erstellt. Sie müssen nur einen Text, ein Startgebot und Budget einreichen und die Sprachen und Regionen für Ihre Anzeigen angeben. Durch unsere Systeme werden verschiedene Kombinationen ohne zusätzlichen Arbeitsaufwand für Sie getestet und schließlich die leistungsstärksten Anzeigen häufiger bereitgestellt.

 

Adwords Anzeigen für App Installationen

Wenn Sie für eine ganz bestimmte App AdWords schalten möchten, dann können Sie das über Google Play ebenfalls machen. Damit die App auf großes Interesse trifft, sollte man auf folgendes achten:

Universelle App-Anzeigen werden vom System automatisch erstellt und an das relevanteste Anzeigeninventar und die verfügbaren Placements angepasst. In AdWords können Ihr Eintrag in Google Play, die vier bereitgestellten Textzeilen, Bilder und ein optionales YouTube-Video bei der Erstellung von Anzeigen verwendet werden. Die Anzeigenrotation wird automatisch festgelegt und Ihre Gebote werden so angepasst, dass Ihre Apps möglichst häufig heruntergeladen werden. Wenn Sie dabei beispielsweise mit einer bestimmten Textzeile eine bessere Leistung erzielen, wird diese in Anzeigen häufiger verwendet.

Durch die große Anzahl von Apps auf dem Markt, ist es nicht sehr einfach, ohne Werbung eine große Abnehmerzahl davon zu finden. Aber mit dem richtigen Promotion-Video gelingt es Ihnen, viele Downloads zu erzielen. AdWords lautet die Antwort.

Sehr gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie für Ihre App richtig Werbung schalten. Kontaktieren Sie uns direkt und lassen Sie uns über unsere Möglichkeiten sprechen.

 

AdWords Anzeigen auf Mobilgeräten

Auf vielen Mobilgeräten wie Smartphones ist ein vollwertiger Internetbrowser installiert. Dieser Browser kann Websites auf ähnliche Weise darstellen wie auf einem Desktop-Computer. Es gibt jedoch auch für Mobilgeräte optimierte Websites. Auf High-End-Mobilgeräten können zudem Apps installiert werden, die über den App Store auf dem Gerät oder direkt von einer Website heruntergeladen werden können.

Dank der großen Bandbreite an auf Mobilgeräten verfügbaren Medien stehen Ihnen auch viele unterschiedliche Anzeigenformate zur Verfügung. Wenn Sie testen, mit welchem Anzeigenformat Sie Ihre Werbebotschaft am besten vermitteln können, erhalten Sie ein besseres Verständnis dafür, wie Sie Nutzer dazu motivieren, Ihre Website aufzurufen und Ihre mobile App herunterzuladen. Unabhängig vom Anzeigenformat sollten Sie jedoch damit beginnen, Ihre Werbebotschaft für Nutzer von Mobilgeräten so ansprechend wie möglich zu gestalten, um die Anzeigenleistung zu optimieren.

Damit Ihre Anzeigen auf kleinen Bildschirmen gut aussehen, können Sie für Mobilgeräte optimierte Anzeigen erstellen, die die Werbebotschaft, eine angezeigte URL und eine auf Mobilgeräte optimierte Zielseite enthalten. Aktivieren Sie hierfür neben der Einstellung „Bevorzugtes Gerät“ das Kontrollkästchen „Mobil“. Sollten Ihre Anzeigengruppen Anzeigen zur Schaltung auf allen Geräten und Anzeigen zur Schaltung auf Mobilgeräten enthalten, sehen Nutzer auf ihrem Mobilgerät nur die mobilspezifischen Anzeigen.