Cost-Per-Mille

Cost-Per-Mille kurz: CPM, auch Cost-per-1000-Impressions ist ein Abrechnungsmodell, bei welchem der Werbetreibende den Schwerpunkt auf Impressionen legt. Mit dieser Gebotsmethode möchte der Werbetreibende eine möglichst hohe Reichweite für seine Anzeigen erhalten.

Mit Fokus auf Impressionen soll in der Regel der Bekanntheitsgrad einer Marke bzw. eines Brands erreicht werden.